Schönheitsreparaturen - Farbwahlklausel

Artikel gespeichert unter: Wohnungseigentumsrecht (WEG)


 Eine Klausel im Formularmietvertrag, wonach der Mieter während der Mietzeit die Räume nur weiß streichen darf, ist unwirksam. Sie schränkt nach einem Urteil des BGH  vom 23.9.2009 den Mieter in der Gestaltung seines persönlichen Lebensbereichs ein. (Aktz. VIII ZR 344/08).

Haben Sie Fragen? E-Mail an die Stiftung

« Verwendungs-/ Geschäftsrisiko     Wohnfläche - Täuschung »

Themen

Links

Feeds