Sanierungsgebiet - Mietverträge

Artikel gespeichert unter: Wohnungseigentumsrecht (WEG)


Mietverträge in Sanierungsgebieten, die für eine längere Zeit als ein Jahr abgeschlossen werden bedürfen einer Genehmigung gemäß § 144 Abs. 1 Nr.2 des Bundes Bau Gesetzbuches. Solange die Genehmigung nicht erteilt oder versagt wurde ist der Mietvertrag schwebend unwirksam. Erkundigen sie sich, falls Sie eine Immobilie im Sanierungsgebiet kaufen, ob die Genehmigung vorliegt.

Haben Sie Fragen? E-Mail an die Stiftung

« Maklerprovision - Hinweispflicht     Mietzinsklage - Urkundenklage »

Themen

Links

Feeds