Räumungsfrist – sofortige Beschwerde

Artikel gespeichert unter: Wohnungseigentumsrecht (WEG)


Ist in einem erstinstanzlichen Urteil auf Räumung einer Immobilie eine Räumungsfrist gewährt worden, dann ist nach § 721 VI Nr. 1 ZPO die sofortige Beschwerde gegen das Urteil möglich. Ist die Räumungsfrist im Berufungsurteil des Landgerichts enthalten, ist die sofortige Beschwerde unzulässig. (Kammergericht Berlin vom 19.01.2012, 12 W 212, NJW Spezial 2012, Seite 285).

Rechtsanwältin Magdalena Gediga, Gräfelfing

Haben Sie Fragen? E-Mail an die Stiftung

« Ersatzansprüche der Wohnungseigentümergemeinschaft- Verjährung     Modernisierung – Mieterrechte »

Themen

Links

Feeds