MIETMINDERUNG -BAUARBEITEN

Artikel gespeichert unter: Wohnungseigentumsrecht (WEG)


Ist bei Abschluß des Mietvertrages erkennbar,daß auf dem angrenzenden Grundstück Bauarbeiten zu erwarten sind,kommt bei später auftretenden Belästigungen durch Bauarbeiten keine Mietminderung in Betracht.(LG Berlin 28.8.2006-62S73/06 GE 2006 ,1295)

Haben Sie Fragen? E-Mail an die Stiftung

« MITEIGENTÜMER-VERMIETUNGSVERWEIGERUNG     MIETMINDERUNG-SCHALLSCHUTZ FEHLENDER »

Themen

Links

Feeds