Mietmängel bei Verkauf

Artikel gespeichert unter: Wohnungseigentumsrecht (WEG)


Vom Zeitpunkt des Eigentumswechsels ist nur noch der Erwerber zur Mängelbeseitigung verpflichtet. Der Mieter kann nur diesem gegenüber wegen Mängeln die Zahlung der Miete verweigern, mindern oder zurückbehalten,weil er auch nur diesem fortan Miete schuldet. BGH Urteil vom 19.6.2006, AZ VIII ZR  284/05, NZM 2006,606.

Haben Sie Fragen? E-Mail an die Stiftung

« Wassersperre     Geschoßflächenzahl »

Themen

Links

Feeds