Mängelansprüche des Mieters- Verjährung

Artikel gespeichert unter: Wohnungseigentumsrecht (WEG)


Nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH Z 184, Seite 253) verjährt der Anspruch des Mieters auf Mängelbeseitigung während der Mietzeit nicht. Dies gilt für neue entstehende Mängel während der Mietzeit, als auch für bereits aufgetretene Mängel (BGH Z 184 Seite 253).

Rechtsanwältin Magdalena Gediga, Gräfelfing

Haben Sie Fragen? E-Mail an die Stiftung

« Maklerprovision – zusätzliche Informationen bewirkt Maklerlohnanspruch     Aufwendungsersatzanspruch - Verjährung »

Themen

Links

Feeds