Gartenpflege - Umfang

Artikel gespeichert unter: Wohnungseigentumsrecht (WEG)


Falls der Mieter im Mietvertrag die Gartenpflege übernommen hat, bedeutet dies, dass von April bis Oktober zweimal im Monat der Rasen gemäht werden muss. Auch das Hecken-, Obstbäume- und Ziersträucherschneiden und Unkrautentfernen gehört zur Gartenpflege. (Amtsgericht Hamburg -Barmbeck Az 812/ C82/08).

Haben Sie Fragen? E-Mail an die Stiftung

« Pressemitteilung: Diskriminierungsgefahr bei Wohnungsbewerbern     Verein der Immobilienkäufer »

Themen

Links

Feeds