Ersteigerung/ Erneuter Mietvertragsabschluss

Artikel gespeichert unter: Buchstabe E


Nach Ersteigerung tritt der Ersteiger normalerweise in schon bestehende Mietverhältnisse ein. Ein Mietverhältnis mit dem Nutzer kann unter Umständen auch neu begründet werden. Soweit unklar ist, ob vor der Ersteigerung bereits ein wirksames Mietverhältnis vorlag, wird zumindest mit der Zahlung der Miete durch den Mieter dem Eigentümerwechsel konkludent (durch schlüssiges Verhalten) zugestimmt und ein neuer Vertrag begründet.

Haben Sie Fragen? E-Mail an die Stiftung

« Eigenbedarfskündigung/ Sperrfrist bei Eigentümerwechsel     Geschäftsgrundlage/ Wegfall durch Mieterstrukturänderung (Gewerberaummiete) »

Themen

Links

Feeds