Eigenbedarfskündigung/ Sperrfrist bei Eigentümerwechsel

Artikel gespeichert unter: Buchstabe E, Buchstabe K, Kündigung


Achten Sie bei Immobilienerwerb immer auf die Sperrfrist für die Eigenbedarfskündigung. Die Kündigung wegen Eigenbedarfs ist bei einem Eigentümerwechsel an der Mietsache grundsätzlich für 3 Jahre ausgeschlossen. Diese Sperrfrist kann unter Umständen sogar noch länger sein, da in § 577a Abs. 2 BGB den jeweiligen Landesregierungen die Möglichkeit gegeben wird, diese Frist auf bis zu 10 Jahre zu verlängern, wenn die ausreichende Versorgung der Bevölkerung mit Mietwohnungen zu angemessenen Bedingungen in einer Gemeinde oder einem Teil einer Gemeinde besonders gefährdet ist.

Haben Sie Fragen? E-Mail an die Stiftung

« Nutzungsentschädigung/ Mietermehrheit     Ersteigerung/ Erneuter Mietvertragsabschluss »

Themen

Links

Feeds